goldnuggets

Immobilien kauft man beim Fachmann, oder kaufen Sie Ihr Fleisch beim Schuster?

Nicht jeder Kunde der sich mit uns Verbindung setzt, und sich von uns beraten lässt, erwirbt eine Immobilie. Oft ., nach Prüfung der persönlichen Situation des Kunden, raten wir auch von einem Immobilienerwerb ab. Das aus den unterschiedlichsten Gründen. Mit jedem Immobilienerwerb ist letztlich immer auch die wirtschaftliche Existenz eines Kunden verbunden. Dessen, so Tima Jurth, sind wir uns vollumfänglich bewusst. Wir tragen natürlich mit an der Verantwortung, wenn ein Kunde eine Immobilie erwirbt. Da wollen wir dann schon, das der Kunde genau weiß was er tut und worauf er sich da einlässt. Weiterlesen…

Bücherturm Binz Prora die Entscheidung ist gefallen- Dummheit oder Weitblick?

genau deshalb den Standort Binz- Prora as Gast, und von Gästen lebt Rügen nun einmal.Der Bücherturm wäre sicherlich eine einschneidende Veränderung gewesen für den Tourismus auf Rügen insgesamt, keine Frage, aber wäre das nachteilig gewesen? Die wahlberechtigten Bürger von Binz haben genau das bei ihrer Abstimmung zum Ausdruck gebracht. Verpasst hat Prora sicherlich dadurch das negative Image der Nazibauten loszuwerden. Die Zukunft wird dann sicherlich zeigen, ob das eine gute Entscheidung der Binzer war, oder eine die man gerne Rückgängig machen würde wie beim Brexit.

Weiterlesen…

Die Aussage von Gerald Saik im BWF Prozess in dieser Woche in Berlin

Nikolaos Papakostas, sieht das natürlich vllig anders. Doch auch Nikolaos Papakostas antwortet nicht wirklich auf konkrete Fragen von diebewertung.de aus Leipzig. Interessant wäre es natürlich zu wissen, ob Gerald Saik mit seinen Aussagen zu den Überweisungen an das Unternehmen Yamamoto die Wahrheit gesagt hat. Natürlich wollen die Anleger und das Gericht wissen wo dann die 4,5 Millionen an Anlegergelder verblieben sind? Aber mal ehrlich, verehrter Herr Saik, diese 4,5 Millionen sind doch nur ein Bruchteil des Geldes dessen Verbleib bis heute nicht geklärt ist. 4,5 Millionen sind viel Geld, aber es ist nicht der Löwenanteil der fehlenden Summen. Natürlich, so Thomas Bremer, haben wir Kontakt zu Nikolaos Papakostas aufgenommen, der der Frage nachdem Verbleib der 4,5 Millionen Euro dann doch ausweicht. was Nikolaos Papostas dann so zu sagen hat, das lesen Sie auf unserer Plattform diebewertung.de. Natürlich auch was Gerald Saik in dieser Woche in berlin vor Gericht ausgesagt hat.

Weiterlesen…

Die Wahl in Mecklenburg Vorpommern und die Wahl in Binz auf Rügen zum Thema “Bücherturm”

Aber auch die SPD wird zu den großen Verlierern gehören, vielleicht sogar der größte Verlierer der Wahl sein könnte. Um die 7% weniger als bei der letzten Wahl könnten es sein, für MP Sellering ein Desaster. Trotzdem wird es sicherlich reichen die Macht nicht abgeben zu müssen für Herrn Sellering. Weiterlesen…

Mehr Geld aus Lebensversicherungen bekommen-Langer Athem gefragt

Nun vorrangig kann sie daraus sicherlich einen Rechsstreit entstehen lassen, in dem sie sich vom Anspruchssteller verklagen lässt. Da kommen wir dann schon mal auf eine Dauer von mindestens 6 Monaten bis zum ersten Gerichtstermin. 4 weitere Wochen bis eine Entscheidung verkündet wird, wenn man sich vor Gericht nicht auf einen Vergleich geeinigt hat. Weiterlesen…

Mighty Buyer- ein neues Multi Level Marketing System vor dem Start

MLM Systeme gibt es viele, udn irgendwie sagt immer der, der gerade ein neues System auf den Markt bringt “Revolutionär- Einzigartig- Grandios” usw. In letzter Konsequenzen scheitern dnan nachher viele dieser Modell eben auch Grandios, weil die Erwartungen die man in das System gehabt hat nicht erfüllt werden konnten. Das war dann die Sache mit “Anspruch und Wirklichkeit”. Auch das neue System Mighty Buyer muss zunächst einmal die MLM Gemeinde wirklich überzeugen. Weiterlesen…

Mighty Buyer.nur ein neues MLM Produkt oder mehr?

Auch der gewählte Name gibt ja bereits Hinweise. Dieser bedeutet natürlich dann ins Deutsche übersetzt “mächtig Käufer”. Ergo könnte hier dann das Konzept hinter stehen, das man eine Art “Käufergemeinschaft im Internet bilden will”, eine Käufergemeinschaft die dann auch “Käufermacht” gegenüber Händlern und Produktproduzenten haben könnte. Weiterlesen…

Gaaanz laaaaaanges Kopfschütteln bei der IG V Plus Fonds über diese Nachricht einer Investition

Es geht um eine Investition in das Unternehmen NASCO AG aus Hamburg, die wir früher, so Dieter Gassmann, auch als Nordic Oil kannten. Hier gab es diverse Fonds die wirtschaftlich nicht besonders funktioniert haben, wo dann wohl ein letzter Ausweg die Wandlung der Fonds in eine AG war. Die Kommanditisten wurden einfach zu Aktionären gemacht. Für das Unternehmen eine tolle Lösung, denn so konnte man sich so mancher wirtschaftlichen Verpflichtung entledigen, das auf elegante Art. Dienstleister für die Wandlung der Fonds (Einbringung) war die Acon Actienbank mit Dr. Michael Hasenstab an der Spitze. Der den Kommanditisten wohl dann die Wahl zwischen “Pest und Cholera” gegeben hatte, wie so mancher ehemalige Kommanditist erzählt hat. Weiterlesen…

Mike Hacke vom DRK Sachsen freut sich über Menschen denen er helfen darf

Menschen helfen die oft eine Odyssee über tausende von Kilometer ohne jegliches Hab und Gut hinter sich haben, sollte gerade für Menschen in Europa selbstverständlich sein. Uns in Europa geht es gut wirtschaftlich gesehen, und der Krieg ist für uns Europäer weit weg. Kann man es Mneschen verdenken, wenn diese vor Krieg, Armut und Vertreibung flüchten ? Kann man es einem Vater verdenken, wenn er das Beste für dei Zukunft seiner Kinder will? Eine Zukunft ohne Krieg und Armut, eine Zukunft mit einem Dach über den dem Kopf und satt zu Essen. Nein kann man nicht, so Mike Hacke vom DRK Sachsen, wenn man nicht ganz “verroht und ohne Menschlichkeit ist” dann geht das nicht. Weiterlesen…

Mike Hacke vom DRK Sachsen freut sich über Menschen denen er helfen darf

Menschen helfen die oft eine Odyssee über tausende von Kilometer ohne jegliches Hab und Gut hinter sich haben, sollte gerade für Menschen in Europa selbstverständlich sein. Uns in Europa geht es gut wirtschaftlich gesehen, und der Krieg ist für uns Europäer weit weg. Kann man es Mneschen verdenken, wenn diese vor Krieg, Armut und Vertreibung flüchten ? Kann man es einem Vater verdenken, wenn er das Beste für dei Zukunft seiner Kinder will? Eine Zukunft ohne Krieg und Armut, eine Zukunft mit einem Dach über den dem Kopf und satt zu Essen. Nein kann man nicht, so Mike Hacke vom DRK Sachsen, wenn man nicht ganz “verroht und ohne Menschlichkeit ist” dann geht das nicht. Weiterlesen…